Ganganalyse mit Computer-Druckverteilungsmessung

Bisher werden Einlagen nach einem Negativabdruck des Fußes im Stehen oder Sitzen angefertigt. Besonderheiten während der Schrittabwicklung bleiben hierbei jedoch unberücksichtigt.

Für wen empfiehlt sich die Ganganalyse mit "Druckverteilungsmessung" ?

  • Sie sind aktiver Sportler und brauchen eine optimal abgestimmte Einlage für Ihre Sportart

  • Sie haben besonders druckempfindliche Füße - z.B. durch Diabetes mellitus

  • Sie sind Rheumatiker und leiden unter entzündlichen/ degenerativen
    Fußstörungen

  • Sie möchten durch vernünftige Vorsorgemaßnahmen Ihre Fußgesundheit erhalten

 

Durchführung der Messung

Eine hauchdünne elektronische Meßsohle mit 960 Sensoren, die in Ihren Schuh eingelegt wird, ermittelt die auf den Fuß einwirkenden Kräfte simultan während des Laufens, ohne den natürlichen Gang zu beeinflussen.
Das Ergebnis der Ganganalyse ist sofort auswertbar und zeigt Ihnen in 3D Grafiken die Druckverteilung während der Schrittabwicklung.

Biomechanische Untersuchung

Biomechanische Untersuchung

 

 

 

 

 

 

Die Vorteile auf einen Blick:

  • genaue Analyse der Druckbelastung und Bewegungsvorgänge an Ihren Füssen
  • Ermittlung der optimalen Versorgungstechnik wie z.B. Einlagen, orthop. Schuhzurichtungen oder Massschuhe
  • Reduzierung von Belastungsdruckspitzen auf physiologische Druckwerte
  • Wahrnehmung von Ganganormalitäten

 

  • Behandlungsspektrum
  •  
  •  

  • Sprechstunden:
Mo - Do : 8.15 - 12.00 Uhr
Mo, Di, Do : 15.15 - 18.15 Uhr
Fr : 08.15 - 13.00 Uhr